Liebe Mitglieder der TSV Reinbek,
liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer meiner Gymnastikgruppen,

liebe Sportlerinnen und Sportler
liebe Freundinnen und Freunde,

ich muss euch leider mitteilen, dass ich mich nicht mehr in der Lage fühle, eure Gruppen weiterzuleiten.

Leider kann ich mich in diesen Zeiten noch nicht einmal persönlich von euch verabschieden, aber ich möchte euch nun wenigstens mit einigen Zeilen und einer Videobotschaft auf Wiedersehen sagen.

Ihr könnt euch ganz sicher vorstellen, dass mir diese Entscheidung nicht leicht gefallen ist. Immerhin war ich ein halbes Leben bemüht, euch zu bewegen, in die Halle und in der Halle, zum Sport und auch zur gemeinsamen Fröhlichkeit!

Ich möchte mich aber nicht verabschieden, ohne mich bei euch zu bedanken:

Danke, Danke, Danke, dass Ihr euch so viele Jahre von mir habt quälen lassen, dass Ihr allen Sinn und Unsinn, den ich mir ausgedacht habe, mitgemacht habt;
dafür, dass Ihr mit voller Konzentration dabei wart und alle Übungsteile, die ich euch vorgegeben habe, tapfer ausgeführt habt - jeder, so wie er oder sie es konnte.

Danke für eure Fröhlichkeit und die gemeinsamen Momente des Lachens, für eure persönliche Zugewandtheit, ohne die ich sicher nicht so lange durchgehalten hätte.

Danke, dass Ihr immer wieder gekommen seid - nach Krankheit, nach Operationen und sogar nach schweren Verlusten.

Danke auch für die vielen kleine Feste, Zusammenkünfte und Begegnungen.

Und nicht zuletzt - Danke für mein großes Geburtstagsgeschenk, welches ich noch nicht einlösen konnte.
Wenn ich dann in der Luft bin, werde ich an jeden und jede von Euch denken und hoffen, dass wir uns in der einen oder anderen Stunde, in der ich dann mal mitmachen werde, wieder treffen können.

Ich wünsche euch von Herzen alles Gute und bitte, bleibt gesund.

Tschüss, eure Barbara