Die flexible Kunst.

Das ist die deutsche Übersetzung der japanischen Bezeichnung „Ju-Jutsu“.

Ich, Jeanine (FSJlerin der TSV Reinbek), habe den Reinbeker JJ-ka einen Besuch beim Training abgestattet.
Ju-Jutsu ist, wie der Trainer Sigmund Sobolewski (7. Dan) mir erzählte, eine vielseitige Form der Verteidigung, die sich an jede Situation anpassen lässt. Zudem sollte die Verteidigung immer der Härte des Angriffs entsprechen. Außerdem kann jeder individuell je nach Vorlieben und körperlichen Voraussetzungen Techniken kombinieren. Auch das Training lässt sich dementsprechend auf verschiedene Zielgruppen zuschneiden. Ein gutes Beispiel hierfür ist der Frauenselbstverteidigungskurs, welchen die Ju-Jutsu Abteilung erst vor 2 Wochen angeboten hat (https://tsv-reinbek.de/sportarten-a-z/ju-jutsu/aktuelles/5770-frauenselbstverteidigung-mit-ju-jutsu).
Dieses breite Spektrum der Verteidigungsmöglichkeiten entsteht durch die vielen verschiedenen Elemente anderer Kampfsportarten, welche im Ju-Jutsu zusammengeführt wurden. Von Schlag- und Tritttechniken über Bodenkampf bis hin zu Hebel- und Wurftechniken ist nahezu alles dabei.
In der Ju-Jutsu Gruppe der TSV Reinbek liegt der Trainingsschwerpunkt auf Selbstverteidigung.
Die verschiedenen Graduierungen werden mittels verschiedener Gürtelfarben kenntlich gemacht. Bei den höheren Graduierungen kommt nach und nach auch das Verteidigen und Abnehmen von Waffen (z.B. Stöcker oder Messer) hinzu.

Ein Begrüßungsritual leitet das Training ein. Die Schüler verbeugen sich vor dem Lehrer. Auch unter den Schülern wird sich zu Beginn und am Ende eines Kampfes voreinander verneigt. Auf diese Weise wird dem Gegenüber Respekt erwiesen.
Anschließend erfolgt die Erwärmung, welche aus einer Lauf-Kampftechnik Kombination besteht. Auf Kommando des Lehrers wird das Laufen unterbrochen und die jeweilige Technik durchgeführt.
Momentan befinden sich die Schüler von Sigmund Sobolewski in der Vorbereitungsphase für die Prüfung im Mai. Mit Bestehen dieser Prüfung steigen die Schüler jeweils einen Grad auf. Beispielsweise vom Braun- zum Schwarzgurt.

Du willst mehr über diese Sportart erfahren und Praxiserfahrungen sammeln? Dann komm` doch mal zum Shcnuppern vorbei. Hier geht`s zu den Trainingszeiten: https://tsv-reinbek.de/sportarten-a-z/ju-jutsu/training

Schau´ gerne auch mal bei meinen bisherigen Artikeln meines Jahresprojekts "TSV Reinbek von A-Z" vorbei!

Es folgen ein paar bildhafte Eindrücke aus dem Training:

2020 Ju Jutsu 14 500 2020 Ju Jutsu 13 500 2020 Ju Jutsu 12 500 2020 Ju Jutsu 11 375

2020 Ju Jutsu 9 500 2020 Ju Jutsu 8 500 2020 Ju Jutsu 7 500

2020 Ju Jutsu 5 500 2020 Ju Jutsu 6 375 2020 Ju Jutsu 4 375 2020 Ju Jutsu 3 375 2020 Ju Jutsu 2 500